Blog

Aktuelle Artikel von Reiner Braun.

« Aktien, die überlegene Anlageklasse

Value: Vor allem Substanz

20. Januar 2015Value-Investing hat zahlreichen prominenten Anlegern zu beachtlichen Vermögen verholfen, vor allem die Investorenlegende Warren Buffett war ein Meister im Umgang mit den Substanz-Wertpapieren. Privatanleger können den Schwerpunkt Substanz in ihre Passiv-Strategien integrieren, sie steigern den Ertrag damit wesentlich.

Die Value-Strategie

Die Vorgehensweise erfordert seitens der Anleger unkonventionelles Handeln, darüber hinaus sollte die Denkweise von Unabhängigkeit und Objektivität geprägt sein. Wer mit Value-Strategien erfolgreich sein möchte, muss Disziplin mitbringen und geduldig sein. Allerdings stellt die Strategie überdurchschnittliche Performance in Aussicht, wenn die Anleger beim Aktienerwerb auf die Preise schauen.

An Substanzwerten interessierte Investoren konzentrieren sich bei der Aktienauswahl auf Wertpapiere von Unternehmen, die von den Märkten aus irgendeinem Grund vergessen wurden. Dies könnte an falschem Verständnis liegen, oder an einem Vorkommnis, das zu einer unverhältnismäßig strengen Abstrafung geführt hat. Der Grund ist dabei sekundär, wichtig ist, dass die Aktien eines solchen Unternehmens zum Zeitpunkt des Ereignisses sehr günstig sind. In Value-Aktien investierte Anleger müssen nach dem Erwerb warten, bis der Markt die Bewertungsanomalien korrigiert. Das kann relativ schnell gehen, oder länger dauern, deswegen sollten Anleger in diesem Segment langfristig orientiert sein.

Kommt ­Value-­Investing dem riskanten Stock-Picking gleich?

Warren Buffett hat seine Substanz-Strategie auf einzelne Aktien konzentriert, allerdings gab es in dieser Zeit noch wertvolle Insidertipps. Anleger sollten Buffetts Vorgehensweise keinesfalls an den effizienten Märkten des 21. Jahrhunderts ausprobieren, denn selbst der Altmeister geht mittlerweile andere Wege. Stock-Picking, also die gezielte Auswahl einzelner Aktien, ist ebenso gefährlich wie unnötig, denn es bieten sich zeitgemäße Alternativen an. Moderne Investments zeichnen sich durch breite Diversifikation aus, wenn diese mit ­Value angereichert werden, kommen ausgezeichnete Renditen dazu, hier ein Beispiel:

- Der MSCI World ist ein vorbildlich breit gestreuter Indexfonds, welcher in den letzten 15 Jahren um circa 200 Prozent zulegte.

- Der MSCI World Enhanced Value zeigt im gleichen Zeitraum 400 Prozent Steigerung.

Passiv anlegende Verbraucher können den Schwerpunkt Value also auch in Kombination mit Diversifikation nutzen, im Ergebnis wird Sicherheit von attraktiven Erträgen begleitet.

0951 208 77 11

Rufen Sie mich an oder klicken Sie auf meine Kontaktseite

Braun HonorarberatungaufGoogle+ Beraterkodex