Blog

Aktuelle Artikel von Reiner Braun.

« Warum eine Konto und Depotvollmacht Sinn macht

Ohne Rechtsschutz kann es teuer werden

21. September 2017Eine Rechtsschutzversicherung hilft unter anderem dabei, Leistungen gegen Versicherer durchzusetzen. Dies wird dann notwendig, wenn z.B. der BU- oder Unfall-Versicherer berechtigte Ansprüche der Versicherten verzögert oder gar verweigert.

Guter Rat: Keine Personenversicherung ohne Vertrags-Rechtsschutz

Schützen können sich Kunden, wenn sie gleich bei Vertragsabschluss eine Rechtsschutzversicherung mit abschließen. Wenn viel Geld oder gar die Existenz auf dem Spiel stehen kann, sollte mit einer Rechtsschutzversicherung vorgesorgt werden. Eine passende Rechtsschutzversicherung sollte daher Pflicht sein, wenn folgende Versicherungen abgeschlossen werden:

  • Berufsunfähigkeits- /Erwerbsunfähigkeitsversicherung
  • Unfallversicherung
  • Lebensversicherung
  • Dread-Disease Versicherung (schwere Krankheiten)
  • Grundfähigkeitsversicherung
  • Sterbegeldversicherung
  • Pflegezusatzversicherung
  • Krankenvoll- und Krankenzusatzversicherung

Ohne Rechtsschutzversicherung kann es lange dauern und für die Betroffenen sehr teuer werden, bis das Ziel erreicht ist.

Guter Rat: Konzernunabhängigkeit

Ganz besonders wichtig, um Interessenkonflikte im Vorfeld zu vermeiden: Rechtsschutzversicherer und Personenversicherer sollten nicht bei ein und denselben Konzern abgeschlossen werden. 

0951 208 77 11

Rufen Sie mich an oder klicken Sie auf meine Kontaktseite

Braun HonorarberatungaufGoogle+ Beraterkodex