Reiner Braun Honorarberatung

Blog

Aktuelle Artikel von Reiner Braun.

« Alles online oder was?

Gold und Silber lieb ich sehr

Im 19. Jahrhundert komponierte Friedrich Hieronymus Truhn das Lied "Gold und Silber lieb ich sehr" und Ferdinand Alexander August Schnezler lieferte den Text dazu.Hätten beide an eine Renaissance im 21. Jahrhundert gedacht?Nicht an die Wiedergeburt der deutschen Volkslieder, sondern vielmehr auf das rückbesinnen "echter Werte": Gold und Silber!

Strophe 1:

"Gold und Silber lieb ich sehr,
Kann 's auch gut gebrauchen,
Hätt' ich nur ein ganzes Meer,
Mich hinein zu tauchen;
Braucht ja nicht geprägt zu sein,..."

Gold und Silber gewinnt bei den Deutschen zunehmend an Beliebtheit!

Der Grund dafür sind seit Jahren Zinsen für Sparguthaben nahe dem Nullpunkt. Die EZB verkündet auch weiterhin kaum Aussicht auf eine Trendwende. Finanzexperten prognostizieren bis 2025 eine leicht steigende Zinskurve, die wieder gegen Null abfällt und bis 2050 andauern könnte.

Deshalb suchen immer mehr Bundesbürger nach Alternativen und setzen vermehrt auf das wertvolle Edelmetall.

Gold ist über einen sehr, sehr langen Zeitraum zwar stabiler als staatliche Währungen, aber dennoch Schwankungen ausgesetzt. Somit muss Gold zwangsläufig kein Investment sein, um damit reich zu werden.

Auch wenn Menschen aktuell verstärkt in Gold und/oder Silber investieren, sollten wichtige Punkt berücksichtigt werden.

  • Papiergold oder physisches Gold?

  • Schmuck, Münzen, Barren oder Tafelbarren?

  • Ist Silber das bessere Gold?

  • Sichere Verwahrung/Lagerung

  • Wiederverkauf/Veräußerung

 

0951 208 77 11

Rufen Sie mich an oder klicken Sie auf meine Kontaktseite

Braun Honorarberatungauf Google+ Beraterkodex