Problem erkannt ...

Problem gebannt ...


Lösungsansatz unabhängige Finanz- bzw. Honorarberatung!

Jeder Kapitalanleger, egal ob er für sein Alter vorsorgt, oder ob er sein Vermögen vermehren will, steht bisher vor demselben Problem. Es fehlt ihm an Kenntnis und an Einblick in die komplexen Strukturen der Kapitalmärkte.

Die Finanzkrise hat es deutlich gemacht, dass die Produkte kompliziert und intransparent in Bezug auf Vertragskosten und Vertragsbedingungen sind. Diese Komplexität und Intransparenz wurde oft genug dazu missbraucht, dass im Finanzanlagenbereich durch das herkömmliche Verkaufsmodell auf Provisionsbasis, infolge überhöhter Provisionszahlungen gerade auch Risikopapiere verkauft wurden, die sich am Ende nicht zum Wohl des Anlegers entpuppten. Hohes Eigeninteresse an Erzielung möglichst hoher Provisionen bei den Anlageberatern konterkarierte das Beratungsinteresse des Anlegers. 

Die Politik fordert mehr Transparenz, deshalb unabhängige Finanz- bzw. Honorarberatung!

Reiner Braun

Durch diesen Missstand scheint das Vertrauen in Finanzprodukte und deren Berater/Vermittler zu schwinden. Um das Vertrauen wieder herzustellen, müssen Bestrebungen für mehr Beratungsqualität vorangetrieben werden. Alle Finanzprodukte müssen neutral und unabhängig, sowohl auf Vor- und besonders auch auf Nachteile, untersucht werden.

Im Hinblick dessen fordern sowohl die Politik als auch Verbraucherschutzverbände bessere Aufklärung und mehr Transparenz für den Anleger.

Der Lösungsansatz hierzu ist die unabhängige Finanz- bzw. Honorarberatung!

 

 

0951 208 77 11

Rufen Sie mich an oder klicken Sie auf meine Kontaktseite

Braun HonorarberatungaufGoogle+ Beraterkodex