Kfz-Versicherung: wenn ein Garagenwagen nicht in sondern vor der Garage parkt

Versicherungscheck

Nun kommt sie wieder: die Zeit, in der Hunderttausende Kfz-Versicherungen verglichen und gewechselt werden. Dabei wird die Entscheidung über eine neue Kfz Versicherung häufig nach dem Beitrag und selten nach der tariflichen Leistung getroffen. Mit fatalen folgen im Schadensfall.

Ein nicht seltener Vorgang:

Das Auto wird nachts nicht in der Garage, sondern vor der Garage abgestellt. Meist aus Bequemlichkeit. Und so kommt, was kommen muss: das Auto wird nachts gestohlen! Die Schadensmeldung beim Versicherer erfolgt unverzüglich am nächsten Morgen. 

Die Nachricht vom Versicherer folgt auf dem Fuß:
der Schaden wird über die Kaskoversicherung nur teilweise erstattet.

Begründung:

im Antrag wurde für den nächtlichen Stellplatz "Garage" angegeben  und lt. Versicherungsbedingungen muss das Auto nachts darin abgestellt werden.

Wer dagegen verstößt, riskiert den vollständigen Versicherungsschutz.