Was ist Geld?

Gesetze / Urteile / Wissen

Geld begegnet uns überall im täglichen Leben. Es ist weltweit das allgemein anerkannte Tausch- und Zahlungsmittel. Geld basiert auf Vertrauen!

Die Ursprünge des Geldes liegen im Dunkeln. Manche Fachleute führen seine Entstehung auf religöse Opfergaben zurück. Andere Fachleute vermuten die Ursprünge im Tauschhandel.

Vor Jahrtausenden galten Muscheln als Geld, auch Salz und andere wichtige Güter des täglichen Lebens. Schmuck aus Gold und Silber faszinieren uns bis heute und als Münzen dienen sie nicht nur als Zahlungsmittel, sondern erfreuen Sammler weltweit.

Heute benutzen wir Münzen und Banknoten mit einem geringen Materialwert. Unsere Guthaben auf Bankkonten sind nur noch in Bits und Bytes registriert.

Ausschlaggebend ist nicht, welches Material oder welche Form Geld hat. Ausschlaggebend ist, dass es als Tauschmittel, Recheneinheit und Wertspeicher akzeptiert wird. Dafür müssen die Menschen dem Geld vertrauen.